Katharina Theresa Scheitz

Assistentin der künstlerischen Leitung zuständig für Organisatorisches

Katharina wurde 1998 in Wien geboren. Sie wuchs, stets begleitet von künstlerischem Interesse im Chor der Gumpoldskirchner Spatzen auf. Auftritte in den großen Wiener Konzerthäusern sowie internationale Tournéen standen regelmäßig am Programm.

Beeindruckt vom interkulturellen Geschehen, welches sie während der Spatzenzeit erschnuppern durfte, entwickelte Katharina große Freude am Reisen und begab sich nach ihrer Matura auf einen Auslandsaufenthalt nach Australien und in die USA. Während dieser Zeit unterrichtete sie unter anderem Englisch an einer Sprachschule auf Hawaii.

Neben ihren Studien Internationale Betriebswirtschaftslehre und Kunstgeschichte engagiert sich Katharina bei der Organisation des „Internationalen Chorwettbewerbes – Ave Verum“ in Baden bei Wien und ist seit Herbst 2017 für Organisation bei den Gumpoldskirchner Spatzen zuständig.

Ich hatte das große Glück, in meiner Kindheit ein Spatz zu werden. Das bedeutet, Teil einer Familie zu werden, die stets zueinander hält und Wärme zeigt.Die Möglichkeit, mich im Chor zu entfalten, verwurzelte kostbare Werte in meinem Inneren, die ich stets mit mir trage. 

Mein Spatzendasein endete nicht mit dem Austritt aus dem Kinderchor. Aktiv einen Beitrag zu der Institution zu leisten, die mir so viele wunderbare Bereicherungen für mein Leben mitgegeben hat, stellt für mich eine Herzensangelegenheit dar.

Neben ihrem Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien engagiert sich Katharina nun bei der Organisation des „Internationalen Chorwettbewerbes Ave Verum“ in Baden bei Wien.

Seit Herbst 2017 ist sie Assistenz der künstlerischen Leitung der Gumpoldskirchner Spatzen und zuständig für Organisatorisches.