Camilo Santostefano

Camilo Santostefano wurde in Argentinien geboren, wo er Gitarre, Gesang und Komposition am Konservatorium für Musik in Morón sowie an der Universidad Nacional de las Artes studierte. Nachdem er in dem Fach Dirigieren graduierte, ging Camilo einer post-gradualien Ausbildung an der Universidad Nacional de Cuyo nach und spezialisierte sich in Interpretation der lateinamerikanischen Musik.

Er ist einer der namhaftesten argentinischen Chorleiter seiner Generation. Mit dem Kammerchor MusicaQuantica Voces de Cámara, welcher 2006 von Santostefano gegründet wurde, gewann der Chorleiter einige Preise in Argentinien, Österreich, Frankreich, Italien und Korea.

  • Grand Prix, Siege in den Kategorien Zeitgenössische Musik und Musik der Renaissance sowie den Publikumspreis während des International Choral Competition Ave Verum in Baden bei Wien, 2012
  • Grand Prix, Siege in den Kategorien Zeitgenössische Musik und Musik der Renaissance sowie den Publikumspreis während der Florilége Vocal de Tours.
  • Finalist im europäischen Grand Prix, 2013
  • Nach Teilnahme am 10. World Symposium of Choral Music in Seoul, Korea, als einziger lateinamerikanischer Chor: Ernennung zum IFCM Botschafter, 2014
  • Camilo Santostefano war außerdem Gründer und Dirigent des Coro Carlos López Buchardo der Universidad Nacional de las Artes in Buenos Aires, Argenitinien seit 2013.
  • Er dirigierte den nationalen Schulchor von Buenos Aires seit 2011.
  • Er war künstlerischer und musikalischer Leiter der Lirica Lado B Operntheatergruppe wo er zehn Opernpremieren von verschiedenen Komponisten in Lateinamerika feierte. (Telemann, Mozart, Salieri, Martín und Soler, Haydn, Sullivan, Britten)
  • Santostefano erhielt 2016 ein Stipendium der Eric Ericson Foundation in Stockholm, Schweden.
  • 2015 fungierte er als Gastdirigent des National Youth Choir of Wales.
  • Er wurde außerdem als Dirigent zu zahlreichen Aktivitäten auf die University of South California und Concordia University im Rahmen des Internationalen Dirigenten Austausch-Programms der ACDA in den USA, 2017 eingeladen.
  • Santostefano war Gastdirigent des Fullerton College University Choir in Los Angeles, 2018.
  • Er saß in der Jury von einigen Chor- und Kompositionswettbewerben während America Cantat, 2015-2017.
  • Camilo unterrichtete chorisches Dirigieren auf dem Konservatorium „Astor Piazolla“ und auf dem Musik College Juan Pedro Esnaola in Buenos Aires.
  • 2005 gewann er den Ersten bei dem Kompositionswettbewerb im National Conservatory of Music of Argentinia und den Zweiten Preis bei der Opera Vista Competition für Kammerchor- und Opernkomponisten in Houston, USA.
  • 2014 gewann Santostefano den Ersten Preis bei der Maimonides University of Buenos Aires Orchestral Conducting Competition.
  • Camilo Santostefano wurde 2010 in San Juan, Argentinien, zum besten Dirigenten während der Ansilta International Choir Competition ernannt.